Auto Kölbl Gruppe – das sind wir

Wie alles begann

Am 1. April 1957 eröffnete Michael Kölbl seinen ersten Kraftfahrzeugbetrieb in Unterschleißheim. In den Sechszigerjahren kam die deutsche Wirtschaft so richtig in Schwung. Bereits im Januar 1960 schloss Kölbl für seine Werkstatt einen Vertrag mit FIAT ab – zur rechten Zeit, als immer mehr Menschen vom Motorrad auf das Auto umsattelten. Neben seinem technischen Können bewies er auch Verkaufstalent: Schon im ersten Jahr verkaufte Michael-Kölbl siebzig Fahrzeuge! Nicht zuletzt durch diesen Verkaufserfolg wuchs der Kundenstamm kontinuierlich. Im Oktober 1964 eröffnete Kölbl eine Mercedes-Benz-Vertragswerkstatt in der Unterschleißheimer Bezirkstarße. Dieser Werkstatt waren auch die Gasolin- und später eine Aral-Tankstelle angeschlossen. Bedingung des Vertrags war es, dass er für die Marke „Auto-Union“, die gerade von Mercedes-Benz gekauft worden war, eine Vertretung übernahm. Bald schon hatte sich das Autohaus Kölbl einen guten Ruf erworben. Die Kundenzahl stieg stetig, die Auftragslage konnte nicht besser sein. Der Standort in der Bezirksstraße wurde allmählich zu klein.

Grundstein für den heutigen Betrieb

1972 unterzeichnete Kölbl einen Verkaufs- und Servicevertrag mit Audi und Volkswagen und zog mit diesen beiden Marken in die frei gewordenen Räumlichkeiten in der Bezirksstraße. Nun boomte das Autohaus Kölbl richtig, die Zahl der Aufträge und somit auch die der Mitarbeiter stieg immer weiter. Als auch diese Räumlichkeiten nicht mehr ausreichten, errichtete Michael Kölbl 1980 einen neuen V.A.G.Betrieb im Unterschleißheimer Industriegebiet. Damit war das Autohaus Kölbl eines der ersten Unternehmen, welches seinen Standort in das neue Gewerbegebiet verlagerte. In seiner heutigen Form, war das Industriegebiet nicht annähernd erschlossen und so war endete die Straße beim Pfarracker genau vor unserer Haustüre.

Weiterer Ausbau der Firmenstruktur 

Um für die neuen Herausforderungen des Automobilvertriebs gerüstet zu sein, gründete man aus der Auto Kölbl GmbH heraus, die Auto Kölbl Vertriebs GmbH & Co. KG. In der neu gegründeten Firma wird der gesamte Neuwagenverkauf für die Marken Audi, Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeuge und SEAT gebündelt. Unter der Leitung von Klaus Philipp entwickelte sich die Vertriebsfirma schnell zu einem der größten Vertriebszentren für die Konzernmarken in Bayern.

Familienbetrieb mit der besonderen Kundennähe

Im Sommer 2003 übergab der Unternehmensgründer Michael Kölbl die Geschäftsführung an seine Tochter, Michaela Kölbl-Philipp, und ihr Ehemann Klaus Philipp. Seit 2020 führen die Söhne Christian und Maximilian Philipp das Unternehmen in dritter Generation als Geschäftsführer und seit 2022 auch als Gesellschafter.

Ausbau der Vertriebs- und Servicestruktur

Zur offiziellen Eröffnung am 07.07.2016 begrüßte Geschäftsführer Klaus Philipp rund 120 Gäste, darunter auch SEAT Deutschland-Vertriebsleiter Markus Leinemann und Netzentwicklerin Sylvia Müller-Grzimek. Der neue Standort liegt direkt gegenüber dem VW- und Audi Betrieb und umfasst eine Fläche von 4.500 Quadratmetern, davon 3.000 Quadratmeter umbaute Fläche. Angeschlossen sind ein Bereich für die Instandsetzung der SEAT-Modelle, ein großer Bereich für die Karosserieinstandsetzungsarbeiten aller Marken des VW-Konzerns sowie eine Werkstatt für VW Nutzfahrzeuge.

Zukunftsfähige und nachhaltige Unternehmensausrichtung

Die Auto Kölbl Gruppe arbeitet stetig an einer marktgerechten Ausrichtung Ihrer Unternehmungen. Dabei legt man einen besonderen Fokus auf alternative Antriebsformen und ein eigenes Nachhaltigkeitskonzept. Bereits seit 2012 betreibt man ein eigenes Blockheizkraftwerk und sämtliche Dachflächen sind nahezu vollständig mit Photovoltaikanlagen ausgerüstet. Darüber hinaus wurde 2019 ein eigener Hyper-Charger für Elektrofahrzeuge errichtet.

Unternehmensgründer Michael Kölbl

Michael Kölbl sen. + 01.12.2009

Am 1. Dezember 2009 verstarb unser geliebter Senior-Chef Michael Kölbl völlig unerwartet im Alter von 75 Jahren. Michael Kölbl war nicht nur ein selbstständiger Unternehmer, er fungierte auch seit 1978 als Vorstand der Kfz-Innung München-Oberbayern. Durch sein andauerndes Engagement wurde er 1984 zum stellvertretetenden Obermeister gewählt und führte anschließend als Obermeister die Geschicke der Kfz-Innung München-Oberbayern über ein Jahrzehnt lang von 1990 bis 2002. Für seine Verdienste erhielt Michael Kölbl 1994 die Ehrennadel in Gold der Kfz-Innung München-Oberbayern und wurde 2002 Ehrenobermeister „seiner“ Innung.

Straßen-Umbenennung zu Ehren von Michael Kölbl

Am 11. September 2015 wurde die Michael-Kölbl-Straße feierlich eingeweiht. Mit Änderung der Straßenbezeichnung der Teilstraße „Beim Pfarracker“ in „Michael-Kölbl-Straße“ wird an den Firmengründer Michael Kölbl erinnert, der 1957 die Firma Auto Kölbl GmbH in Unterschleißheim gründete. Michael Kölbl war nicht nur ein geschickter Unternehmer, sondern engagierte sich auch sozial für die Stadt Unterschleißheim und seine Bewohner. Auch seine Verdienste als langjähriger und ehrenamtlicher Obermeister und späterer Ehrenobermeister der Kfz-Innung München-Oberbayern, werden gewürdigt.

Weiteres zu Auto Kölbl

Karriere bei Auto Kölbl

Auto Kölbl ist stets auf der Suche nach jungen Talenten und erfahrenen Mitarbeitern. Wir legen besonderen Wert auf eine leistungsorientierte Vergütung und viele Weiterbildungsmöglichkeiten.

News und Infos

Informieren Sie sich über aktuelles zu unserem Unternehmen und angebotenen Fahrzeugmodellen. Darüber hinaus teilen wir wichtige Tips und Tricks rund ums Fahrzeug.

Nachhaltigkeit

Auto Kölbl betreibt umfangreiche sowie etablierte Maßnahmen für ein eigenes Nachhaltigkeits- und Umweltschutzkonzept. Informieren Sie sich über unsere verschiedenen Ansätze.